R. Sumpf-Energieberatung Solar,-Elektrotechnik


 

Hinweis

 

4 Stck. wichtige  Komponenten müssen gut

abgestimmt sein

 

 

1) Fläche der Kollektoren

 2)Warmwasservorhaltung(Boiler)

 3) Wärmetauscherflächen

4) Pumpenförderung

 

Zu 3)Ist diese Tauscherfläche z. B. zu klein , kann die Boileranlage die Wärme gar nicht aufnehmen.

 

Zu 4)

Ist die Pumpenleistung zu klein ,erhitzen sich zu stark die Kollektoren(Stillstand der Anlage)

Ist die Pumpenleistung zu groß ,kann die Boileranlage die Wärme nicht richtig aufnehmen.

 

Schauen Sie mal auf die üblichen Angebote.

Dann entscheiden Sie selbst

 

Anfrage unter :

solartechnik@ronny-sumpf.de

Zurück