R. Sumpf-Energieberatung Solar,-Elektrotechnik

 

Preisliste :

ronny-sumpf/preisbeispiele

 

 

Fazit :

Bei nur Warmwassernutzung ca. April bis September arbeiten die Flachkollektoren ausreichend.

Voraussetzung ist geeignete Boilergröße.


 

Vakuumröhrenkollektoren sind geeignet auch in der Übergangszeit Anfang Februar bis Anfang Dezember

Auch hier ist die Boilergröße wichtig.

 

In den Monaten Dezember und Januar ist fast keine Wärmegewinnung möglich.

 

Gefördert wird von der Bafa Warmwassernutzung mit Heizungsunterstützung.

 

 

Es wird oft behauptet,man kann mangelnde Leistung ,bzw.  niedrige Temp.der Flachkollektoren einfach mit größerer Fläche ausgleichen , um die Temperatur von Vakkumröhren zu erreichen.

 

Das stimmt so nicht ganz.

Verständnisbeispiel: 

 200 Liter Wasser mit 60 Grad hätten linear gerechnet

die gleiche Energie wie 400 Liter Wasser mit 30 Grad.

Jedoch kann man mit 30 Grad weder heizen ,noch baden.

 

Man würde die gleiche Energiemenge haben aber nicht Temperatur.

Baden mit 30 Grad ?

 

 

Heizung und Warmwasser geht in Deutschland

 nur über große Flächen ,ab ca. 20 m² und

hohe Wirkungsgrade(CPC-Vakuumröhre) ,

große Boiler -Anlagen(mindestens 1200 Liter)

ronny-sumpf.de\beispiel 1   mit CPC - Vakuumröhren

Vergleich:

ronny-sumpf.de\beispiel 2   mit Flachkollektor

 Flachkollektoren haben im Winter und Übergangszeiten schlechte

Wirkungsgrade